Massage am Arbeitsplatz

Der Büroalltag kann wirklich stressig sein. Zwischen Terminen, Meetings und Telefonaten bleibt oft kaum Zeit zum Durchatmen. In Kombination mit langem Sitzen und zu wenig Bewegung kann sich die psychische Anspannung schnell auf den Körper übergehen. Die Muskeln verkrampfen sich und die Durchblutung des Gewebes verschlechtert sich.

Als Folge entstehen Rücken- und Kopfschmerzen, Konzentrationsstörungen, die den Arbeitsalltag zusätzlich erschweren.

Rückenschmerzen sind einige der häufigsten Ursachen für krankheitsbedingte Fehlzeiten.

Mit einer Massage können Sie Muskelverspannungen effektiv entgegenwirken. Dank der Büromassage geht dies sogar am Arbeitsplatz.